Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 56.

Freitag, 4. Dezember 2009, 21:03

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Re: Umbauten ABC-ErkKW, Verhalten bei Upgrade

Also ich kann nur sagen das bei uns die Zeitplanung nicht ganz hingehauen hatte da 12 Wochen angesetzt waren. Wir haben unseren nach ca 16 Wochen abgeholt. Die einladung kam ca. 4 Wochen vorher. Was die Schulung angeht muss man sagen das diejenigen die sich mit dem bisherigen System gut auskennen mit dem neuen schnell zurecht kommen werden. Es eigentlich nur änderungen im Administrativen bereich und in der Kartendarstellung gemacht worden. Einige Abläufe bei den abgesetzten Messungen wurden verb...

Mittwoch, 29. Juli 2009, 19:31

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Re: Umbauten ABC-ErkKW, Verhalten bei Upgrade

Hallo Kameraden! Wir haben heute unser Fahrzeug aus Bonn wiederbekommen und möchte gleich mal ein paar Hinweise geben an diejenigen die die Rechner Administrativ betreuen. Bei uns wurde auf dem Lehgang mehrfach drauf hingewiesen, dass das Administratoren Passwort geändert werden soll, dieses ist aber erst möglich wenn man dem Administrator unter der Computerverwaltung auch das recht einräumt. Dort ist standardmäßig für den Administrator eingestellt das er dieses nicht darf. Das Passwort vom Benu...

Samstag, 15. Dezember 2007, 12:21

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Fachkunde Strahlenschutz, jährliche Unterweisung beim Umgang

Hallo Meinses erachtens ist eine solche Fachkunde in den meisten Zügen immer noch erforderlich aus mehreren Gründen: 1. Die Messgeräte müssen alle paar Jahre zur überprüfung weggeschickt werden, hierbei sollte eine Person mit Fachkunde dabei sein um die Grenzwerte für das Transportgut einzuhalten. 2. Der ein oder andere Zug hat einen Prüfstrahler welche auch unter die Genehmigungspflicht fällt. 3. In jedem Landkreis welcher aufgrund seiner Lage mit Strahlenschutz in berührung kommt aufgrund von ...

Dienstag, 23. Oktober 2007, 09:20

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Aufbau der Messdatein

Hallo Kameraden! Kann mir einer von euch sagen welche Bedeutung die einzelnen Spalten in den Messdatein (.txt) haben. Hintergrund weswegen ich das wissen möchte ist das ich ein Programm schreiben möchte welches mir unsere gesammelten Daten der monatlichen Messfahrten in eine Datenbank schreibt aus der man dann eine Overlay Datei heraus generieren können soll. Mir würde reichen wenn mir jemand das für die radiologischen Datein sagen kann. Gruß Andreas Paulisch

Freitag, 13. Juli 2007, 13:33

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Datenkommunikation ABC-ErkKW

Hallo André, Habe mal gerade in meinen Datensicherungen nachgeschaut. Also eine Radiologische Messung mit dem FH40G im Online Modus hat immer noch ca.600kb, was dann bedeuten würde das du die Zeiten ungefähr durch 2 teilen müsstest. Zu den anderen Punkten kann ich dir leider nichts sagen da ich bisher noch nicht in den genuss gekommen bin mit mehreren Erkundern ein Messnetz auf zu bauen. Zumal unser Erkunder außer einer Netzwerkanbindung zum ELW derzeit sowieso keine möglichkeit der Datenübertra...

Freitag, 13. Juli 2007, 00:50

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Datenkommunikation ABC-ErkKW

Hallo André, also wenn ich jetzt nicht falsch liege sind die Messdaten des Erkunders bei komplettem Betrieb 1,44Mb groß bei 45 Minuten Messdauer. Das bedeutet das wir ein Datenvolumen von 11796,48Kbit haben (1,44M Byte x 1024 x 8 = k Bit) bei dem Tetra Standard eine Übertragungsdauer von 3932,16 Sekunden entsprechen würde, also 65,536 Minuten. Aus dieser Berechnung, ich hoffe ich habe keinen Fehler gemacht, ist glaube ich zu schlussfolgern das eine Übertragung über das Tetra Netz keinen Sinn erg...

Mittwoch, 14. März 2007, 22:47

Forenbeitrag von: »Paulisch«

FH40G abgesetzter Modus - nur manuelle Messwertaufnahme???

Hallo Micha112 Also mir ist nicht bekannt das es diese Funktion gibt. Zumindestens gibt es darauf keinen mir bekannten Hinweis im Handbuch und auch auf dem Lehrgang an der LFS Loy wird dieses nicht angesprochen. Gruß Paulisch

Samstag, 24. Februar 2007, 11:06

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Original Werte der Allgemein - ini?

Hallo an alle! Die aktuelle Version des Systemhandbuches ist vom 23.01.04, das aktuelle Benutzerhandbuch ist vom 12.01.2004. Beides solltet ihr haben wenn ihr den Koffer mit der Messbereichserweiterung bekommen habt, da in diesem Zuge auch ein Softwareupdate stattgefunden hat. Ich kann euch aber sonst auch die PDF-Handbücher zusenden bzw. als download zur verfügung stellen. Es sind insgesamt 7,7 MB (4 Dateien). Gruß Andreas Paulisch

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:34

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Original Werte der Allgemein - ini?

Hallo micha112! Habe gerade mal in das aktuellste Systemhandbuch reingeschaut (wurde meine ich mit der Messbereichserweiterung auf CD ausgeliefert) dort sind in der Allgemein.ini genau deine Werte hinterlegt. mfg Andreas Paulisch

Montag, 15. Januar 2007, 16:04

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Akku Laden

Hallo Daniel! Generell dürfte dieses Problem eigentlich nicht auftauchen da der Container und somit das PID ja ständig durch 12 und 230V geladen werden (siehe Seite 7 und 8 des Benutzerhandbuches). Es gibt also nur wenige Möglichkeiten wie dieses Problem zustande kommen kann. 1. Das Fahrzeug wird nicht mit 12 und 230V Ladeerhaltung abgestellt. 2. Das Fahrzeug wurde über längere Zeit ohne externe Einspeisung mit allen Komponenten betrieben, dieses hat zu folge das die zu kleine Lichtmaschine es n...

Sonntag, 24. Dezember 2006, 14:24

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Probenahmen bei Unfällen in AKW `s

Hier noch die Links zu den angesprochenen Behörden NLWKN = Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Natuschutz KFÜ-SH = Kernreaktorfernüberwachung Schleswig-Holstein

Sonntag, 24. Dezember 2006, 14:07

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Probenahmen bei Unfällen in AKW `s

Also bei uns wird dieses Thema schon seit jahren ausfürlich behandelt. Zu unseren Aufgaben zählen das Betreiben der Notfallstation im LK Lüneburg und die Probennahme. Hierbei ist aber geregelt das nur der Betreiber bzw. ein von ihm beauftragtes Institut in den Beaufschlagten gebieten arbeiten, so das unser Zug nur die Außengrenzen absteckt und an festgelegten Orten Probennahme betreibt. Diese Orte sind vom Kernkraftwerk Krümmel, den Ländern und den betroffenen Landkreisen festgelegt worden und b...

Montag, 20. November 2006, 18:05

Forenbeitrag von: »Paulisch«

und schon wieder - defekte Schiebetür

An dieser Stelle darf ich mal anbringen das auch bei vorsichtiger Handhabung der Tür dieses Problem auftritt. Unsere Schiebetür hatte auch schon mehrfache Werkstattaufenthalte. Ein weiteres problem ist auch das man an der linken oberen Ecke schon wieder in den Himmel schauen kann. mfg A.Paulisch

Montag, 9. Oktober 2006, 12:13

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Beladung Dekon / P Schnelleinsatzzelt / Ersatzluftkörper

Bei unserem Zelt wurden auch vor kurzen die Stützen ausgetauscht nach dem die alten bereits merfach ausgetauscht werden mussten. @ andreasschild bei den stützen ist mir nur ein normales Ventiel aufgefallen gibt es zum befüllen mit Pressluftflaschen ein separates Ventiel oder benötigt man da einen Adapter

Montag, 9. Oktober 2006, 12:08

Forenbeitrag von: »Paulisch«

FH 40 G und Computer

Der Messbereich der NBR-Sonde müsste wen ich micht nicht täusche zwischen 10-100nS/h liegen

Donnerstag, 6. Juli 2006, 17:29

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Stilllegung der DEKON Spritze / WAR:Probleme mit der...

Hallo an alle! Da ich es wichtig finde hier mal für alle das offiziele schreiben des BBK an das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport: Bei Wartungsarbeiten an der Dekontaminationsspritze, die Ausrüstungsteil des ABC-ErkKW ist, hat sich in Nordrhein-Westfalen ein Zwischenfall ereignet. Das Gerät wurde mit Wasser gefüllt und ein Druck von 4 bar erzeugt, der anschließend über das Überdruckventil auf 3,5 bar reduziert wurde. Nachdem sich der Bediener das Gerät auf den Rücken geschnallt ...

Mittwoch, 7. Juni 2006, 23:43

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Hublift kippt auf Ammoniakleitung

Hublift kippt auf Ammoniakleitung Alarm am Abend im Eisstadion Datum: 02.06.2006 Ort: Walter-Maack-Eisstadion Adendorf, Landkreis Lüneburg :arrow: ... mehr dazu: Zeitungsartickel

Mittwoch, 26. April 2006, 22:04

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Mit welchen Nachschlagewerken arbeitet ihr?

Bein uns benutzen wir Memplex, Gefährliche Stoffe, Strahler 2.0, Hommel, Eri-Cards. mfg Andreas

Samstag, 1. April 2006, 11:14

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Benötigen Software für Rechner

Also wenn muss eine Update CD in eurem Zug vorhanden sein, ansonsten kenne ich keine stelle wo man die Softwar herunterladen kann. Die CD wurde kurz vor Auslieferung der MER 1 Sonde verteilt. mfg Andreas Paulisch

Montag, 27. Februar 2006, 20:33

Forenbeitrag von: »Paulisch«

Messung der 0-Rate in euerem Landkreis

Grundsätzlich ist es möglich mit dem Erkunder eine Schleuse aufzubauen und dann alle vorbeigehenden bzw. vorbeifahrenden Fahrzeuge zu dedektieren. Allerdings ist es eher so das man Wissen sollte welche Nullraten und DL-Werte man im LK hat, damit man entscheiden kann ob ein Gebiet Kontaminiert ist. mfg Andreas Paulisch